Impuls-Leistungselektronik................. - INNOVATIVE TECHNOLOGIEN
RZQ-AC10a.jpg
Alle Leistungsversärker der PQ-Serie haben einen sehr einfachen Aufbau mit wenig Bauteile, sind robust und zuverlässig.

Thyristor-Leistungsverstärker - Testversion.
230 Volt (Netz) Eingangs-Wechselspannung,  660 Volt Ausgang-Gleichsspannung. Verbraucher 6 x 1 Kilowatt 230 V Glühlampen in Reihe.



Der Energieerhaltungssatz sagt aus, dass die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems sich nicht mit der Zeit ändert. Zwar kann Energie zwischen verschiedenen Energieformen umgewandelt werden, beispielsweise von Bewegungsenergie in Wärme. Es ist jedoch nicht möglich, innerhalb eines abgeschlossenen Systems Energie zu erzeugen oder zu vernichten: Die Energie ist eine Erhaltungsgröße.

Energieerhaltung gilt als wichtiges Prinzip[1] aller Naturwissenschaften, das besagt:

Die Gesamtenergie in einem abgeschlossenen System bleibt konstant.

Unter einem abgeschlossenen System versteht man ein System ohne Energie-, Informations- oder Stoffaustausch und ohne Wechselwirkung mit der Umgebung.

Der Energieerhaltungssatz lässt sich mit Hilfe des Noether-Theorems daraus ableiten, dass die für das System gültigen Gesetze der Physik nicht von der Zeit abhängen.

(Wikipedia)


Der Energieerhaltungssatz und das Ohmsche Gesetz ist durch die nachgewiesene reale Leistungsverstärkung nach RZ-Sampling nicht verletzt.

 

The conservation of energy states that the total energy of an isolated system does not change with time. Although energy can be converted between various forms of energy , such as kinetic energy into heat. However, it is not possible to produce within a closed system energy or to destroy : the energy is conserved .
Energy conservation is considered an important principle [1 ] all the natural sciences , which states :
The total energy in an isolated system remains constant.
In a closed system refers to a system without energy , information or material exchange and without interaction with the environment .
The energy conservation law can be derived from the fact that valid for the system laws of physics do not depend on the time using the Noether theorem.
(Wikipedia)


The energy conservation law and Ohm's law is not violated by the proven real power gain RZ - sampling.



 


 

Verhalten von freien Elektronen im Stromkreislauf.
Die Anziehungskraft der Protonen ist eine Energiequelle mit positivem Ladungspotential die durch die negativen Ladungsquantität der Elektronen elektrisch inaktiv neutral gehalten wird.
 
Äussere Einflüsse können Elektronen freigeben durch:
  
1. Die magnetische Feldstäke auf Kupferatomen der  Spulenwicklungen von mech. Generatoren

2. Chemische Prozesse in Batterien

3. Durch Einwirkung von Sonneneinstrahlung auf Photovoltaikzellen 

4. Durch thermische Einwirkung auf Materie, insbesondre auf thermoelektrische Materialien    


Die so freigewordene positive Anziehungskraft der Protonen ist die einzig wirkende Kraft im Stromkreis, mit starkem Einfluss auf alle im gesamten Stromkreis befindlichen freien Elektronen.

Als Bestandteil eines Atomkerns hat ein Proton ein positives Ladungspotential und wirkt als Anziehungskraft auf negative Ladungsträger wie Elektronen. Diese ewig wirkende Anziehungskraft tritt in der Umgebung des Atoms erst dann in Erscheinung, wenn ein neutralisierendes Elektron aus der äussersten Elektronenschale entfernt wurde.


 

Behavior of free electrons in the current circuit .
The attraction of the proton energy is a source of positive charge potential is kept electrically neutral inactive by the negative charge quantity of the electrons.
 
External influences electrons can be enabled by :
  
1 The magnetic Feldstäke copper atoms of the coil windings of mech. generators
 
2 Chemical processes in batteries
3 By the action of sunlight on photovoltaic cells
 
4 By the action of heat on matter , insbesondre on thermoelectric materials
 
The so vacated positive attraction of the protons is the only force acting in the circuit , located with a strong influence on all throughout the circuit free electrons.
 
As part of an atomic nucleus , a proton has a positive charge potential and acts as an attraction to negative charge carriers such as electrons . This ever -acting attraction occurs in the vicinity of the atom only in appearance when a neutralizing electron has been removed from the outermost electron shell .

Stromkreislauf

Stromkreislauf
bild.jpg